Droge

In der Kräuterkunde steht „Droge“ (von „drog“ / „dröge“ = trocken, getrocknet) für getrocknete Pflanzenteile, die nach der Trocknung als natürlicher Rohstoff haltbar und weiterverarbeitbar sind.